Gibt es den idealen Sauna-Grundriss?

Quatratische Sauna

Als Standard

für eine private Sauna, kann man wohl die quatratische Sauna in den Maßen von ca. 2 x 2 m ansehen.

Die Türe mittig gesetzt, links neben der Türe der Saunaofen, hinten, auf der oberen Etage eine Querbank , daran hängend und im Winkel zur Türseite zurück führend ein Bankteil. Darunter dann etwa 30 cm tiefer eine zweite Querbank.

Die oberen Bänke 60 cm breit, die untere Bank 70 cm breit. Sie steht ungefähr 10 cm unter die obere Bank zurück. Natrlich kann die Kabine auch spiegelbildlich gebaut werden, also der Ofen rechts. Dann wäre aber die Abluft so nicht günstig.

Die beliebte Ecksauna

Sauna mit Eckeinstieg

hat deutlich weniger Platz im Eintrittsbereich. Auch der Ofen ist störend nahe an der oberen Winkelbank. Nicht alles was von Aussen so gut aussieht ist auch praktisch.

Mit der Entlüftung ist es wie gehabt, wenn nicht ins Freie, dann in den Raum. Aber immer diagonal zum Ofen.

Grundstzlich kann man sagen, wenn die Türe mittig auf der Eingangsseite angeordnet werden kann, ergibt sich innen eine gute Lösung für die Bankanordnung. Wie Sie sehen werden kommt es bei der Wahl des Grundrisses auch auf die Art der Beheizung an.

 

Sauna mit Hinterwandbeheizung

Bei der Hinterwandbeheizung

stört vorne kein Ofen. Die Atemluft wird über die ganze Breite der Heizwand unten in den Heizschacht eingesaugt. Sie kommt erst ca. 30 cm unter der Decke in den Saunainnenraum hinein und füllt die Kabine gleichmäßig. Die Abwärme mit ca. 35°C geht zum Vorraum.

 

 

Auch wenn Sie sehr ungünstige Raumverhältnisse haben, kann das Platzangebot in der Kabine mit einer Hinterwandbeheizung deutlich besser sein.

 

Sehr tiefe Sauna

Die sehr tiefe, aber schmale Sauna

Bei sehr schmalen Räumen, aber tiefen Räumen läßt sich trotzdem eine gute Bankanordnung machen, wo jede obere Bankstufe noch eine Stufe darunter bekommen kann.

In beiden Fällen, schmal oder auch extrem breite aber wenig Tiefe würde ein normaler Saunaofen nicht sehr glücklich angeordnet werden können.

Der Türanschlag DIN recht, wie hier ist richtig, wenn man von halb links kommt, oder gerade auf die Sauna zu geht.

 

 

 

Breite Sauna mit wenig Tiefe

Die sehr breite Sauna mit wenig Tiefe

Über einen Mauerdurchbruch Unterkante der Raumdecke von etwa 20 x 20 cm wird die Kabine hinterlüftet und Sauerstoffreiche Frischluft als Atemluft für die Saunabenutzer bereit gestellt.

Die Abluft hier, ist keine schlechte Luft. Sie ist erwärmte, vom Freien genommene und einmal durch die Sauna geführte Luft. Sie kann problemlos in den Vorraum, meist dem Nassbereich zugeführt werden.

Also prüfen Sie ob sich die etwas erhöhten Kosten für eine Hinterwandbeheizung nicht doch lohnen.